Parma ist Italiens Kulturhauptstadt 2021

Ausgerechnet im Corona-Jahr Jahr 2020 war Parma zur italienischen Kulturhauptstadt nominiert und hatte sich auf zahlreiche Gäste mit vielen Veranstaltungen vorbereitet. Leider fiel dieses Ereignis der Pandemie zum Opfer. Dies soll im Jahr 2021 nachgeholt werden. Kommen Sie nach Parma, die Stadt und unsere Gästeführer erwarten Sie!

Infos zu ParmaStraße in Parma

Die Stadt gewann den Wettbewerb unter dem Motto „Kultur schlägt Zeit“. Parma liegt in der Region Emilia Romagna in der Po-Ebene und war die Heimat der großartigen Musiker Giuseppe Verdi, Arturo Toscanini und Luciano Pavarotti. Von Parma aus können Sie deren Geburtshäuser besuchen. Die bekanntesten und weltbekannten Gourmetspezialitäten sind der Parmaschinken und der Parmesankäse Parmigiano Reggiano. Genießen Sie mit uns die Stadt mit einer ausgezeichneten italienischen Küche und erleben Sie Kunst und Musik.

Die Stadt bereitet ein interessantes Kulturprogramm für 2020 vor, Restaurants werden ihre Menüs aufrüsten und die historischen Stätten und Highlights der Stadt werden im besten Licht erstrahlen. Wir empfehlen Ihnen, einen Besuch im Rahmen einer Reise in die Toskana oder nach Cinqueterre zu planen. Bitte lassen Sie uns wissen, ob wir Ihnen dabei helfen können.

Infos zu Parma

Aktuelles aus Italien

Domplatz in Parma mit Kathedrale, Baptisterium und Glockenturmm24o
Die Rialto Brücke in Venedigmilano24ore
Orangenblütemilano24ore
Teatro alla Scala Premieremilano24ore
Wandern an der Amalfiküstemilano24ore
La Scala - blaue Logemilano24ore
Traumhafte Aussichten beim Ravello Music Festival über die Amalfiküstem24o
Cinque Terre Vernazza nach Coronamilano24ore
Die Madonnina auf dem Mailänder Dom
Arena di Veronam24o
Deutsche Reiseboutique für Italienmilano24ore®
Das letzte Abendmahl von Leonardo da Vinci im Refektorium der Kirche Santa Maria delle Graziemilano24ore
Die Rialto Brücke in Venedigmilano24ore