Newsticker: 2022-04-29

Corona in Italien und der Super Green Pass

Impfzentrum in Italien

Die aktuelle Corona-Situation – Update vom 1. Mai 2022

Liebe Italienfreunde,

wir freuen uns, dass wir Sie darüber informieren können, dass ab dem 1. Mai weitere Reiseerleichterungen eintreten.
So entfällt die Anmeldung durch das Einreiseformular Passenger Locator Form und das Vorzeigen des Europäischen Covid-Zertifikats (Green Pass).

Ein Mund-Nasen-Schutz ist weiterhin in einigen Innenräumen wie Theater und Kino sowie in den öffentlichen Transportmitteln verpflichtend. In anderen öffentlichen Räumen wie Supermarkt und Behörden wird das Tragen der Maske weiterhin empfohlen.

Wir haben für Reisende und Besucher die wichtigsten Regelungen zusammengefasst, die sie betreffen könnten.

FFP2 Maske

  • In allen öffentlichen Einrichtungen sowie in den öffentlichen Verkehrsmitteln ist eine FFP2-Maske zu tragen.
  • Theater können zu 100 % von Zuschauern besetzt sein. Die FFP2-Maske muss durchgängig getragen werden.
  • Konzerte und Stadien
  • Sporthallen im Innenbereich und Kinos
  • Seilbahnen und Skilifte

Green Pass und Super Green Pass

Bis Ende April ist der Super Green Pass (2G-Regel) verpflichtend für:

  • Fitnessstudios und Schwimmbäder im Innenbereich
  • Spielcasinos
  • Theater, Kinos, Stadien und Sporthallen (innen)
  • Besucher von Festen, Partys und Diskotheken

Was bedeutet Super Green Pass?

Der Super Green Pass funktioniert nach der 2G-Regel. Das heißt, dass bestimmte Orte nur für Geimpfte und Genesene zugelassen sind.

Das Covid-Zertifikat erhält man bei:
* einer Dreifachimpfung (Gültigkeit unbegrenzt)
* einer vollständigen Impfung gegen Sars-Cov-2 (Gültigkeit: 6 Monate)
* Nachweis einer Genesung von Covid-19 (Gültigkeit: 3 Monate)

Der Super Green Pass ist bis 31. März 2022 vorgeschrieben.

Basis Green Pass – Das digitale Covid-Zertifikat der EU

Das Covid-Zertifikat kann durch ein negatives Testergebnis (PCR- oder Antigentest, nicht älter als 48 Stunden) erlangt werden.
Kinder unter 12 Jahren sind vom Green Pass befreit.

Der Basis Green Pass (3G-Regelung) ist obligatorisch für:

  • Restaurants und Bars in Innenräumen

Wo wird der Green Pass ab dem 1. April nicht mehr benötigt?

  • Hotels und Beherbergungsbetriebe und deren Restaurants
  • Restaurants und Bars im Freien
  • Im öffentlichen Personennahverkehr (Busse, U-Bahn, Bahn)
  • Flugzeuge, Schiffe, Fernzüge und Fernbusse
  • Friseursalons, Friseure, Schönheitszentren
  • Feste im Freien

Wir empfehlen allen Reisenden bis Ende April den Super Green Pass (2G), um alle touristischen Leistungen unbeschwert nutzen zu können.

Einreise nach Italien

Folgende Regeln gelten für die Einreise nach Italien aus EU-Ländern oder Schengen-Ländern.

Für die Einreise sind folgende Dokumente notwendig:

Für die Einreise sind folgende Dokumente notwendig:

Anmeldung durch das Einreiseformular Passenger Locator Form (Pro Haushalt genügt ein dPLF)
* Europäisches Covid-Zertifikat nach 3G-Regel mit QR CODE

Wir empfehlen allen Reisenden den Super Green Pass (2G), um alle touristischen Leistungen nutzen zu können.

Voraussetzung für Reisen nach Italien

Reisende müssen sich bei der EU dPLF-Webanwendung registrieren, indem sie eine gültige E-Mail-Adresse und ein Passwort angeben. Reisende erhalten eine Bestätigungs-E-Mail an die von ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Um die Registrierung zu bestätigen und abzuschließen, müssen Reisende auf den Link klicken, der an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet wird.
https://app.euplf.eu/#/

Für die Registrierung benötigen Sie das europäische Covid-Zertifikat nach der 3G-Regel mit QR-CODE

Impfkampagne

Stand der Impfungen:

  • 94 % der Bevölkerung über 12 Jahre sind geimpft
  • 84 % der Gesamtbevölkerung sind vollständig geimpft

Offizielle Website des Gesundheitsministeriums

Aktuelles aus Italien

Impfzentrum in Italien
Domplatz in Parma mit Kathedrale, Baptisterium und Glockenturmm24o
Die Rialto Brücke in Venedigmilano24ore
© Copyright - milano24ore since 2000
close slider

Einkaufskorb