• Valentino Park in Turin

    Am Flussufer des Po liegt wenige Kilometer südlich von Turin der Valentino Park mit dem mittelalterlichen Dorf, dem Castel und schönen Gärten und Brunnen.

Valentino Park am Ufer des Po

Am Flussufer des Po liegt wenige Kilometer südlich von Turin der Parco del Valentino. Es gibt einige Sehenswürdigkeiten wie das mittelalterliche Dorf, das Schloss der Savoyer und den schönen botanischen und Steingarten sowie den Brunnen der zwölf Monate. Der Valentino Park ist die grüne Lunge von Turin. Er erstreckt sich über mehrere Kilometer entlang des Po in südliche Richtung. Schöne Wege durchziehen den gesamten Park und laden zum Bummeln und Sport treiben ein. Natürlich gibt es auch etwas für den kleinen Hunger unterwegs. Im Zentrum befindet sich das Castello del Valentino, die ehemalige Residenz des Savoyer Königshauses.

1
Italien Karte mit Regionen und Inseln
1

Turin, Parco del Valentino

Google Maps

Parco del Valentino und das mittelalterliche Dorf

Nur wenige Kilometer von der Innenstadt von Turin liegt der Valentino Park am Flussufer des Pio. Besonders schön ist das mittelalterliche Dorf, Borgo Medievale im Parco del Valentino. Das Borgo Medievale ist ein Freiluftmuseum, in dem Sie in die Magie vergangener Jahrhunderte eintauchen. Die Sehenswürdigkeit wurde im 19. Jahrhundert anlässlich einer Expo im mittelalterlichen Stil nachgebaut und ähnelt einer archäologischen Stätte aus dem 15. Jahrhundert. Im Borgo Medievale gibt es ein paar kleine mittelalterliche Boutiquen, in denen Waren aus Schmiedeeisen, Korbwaren und Weine verkauft werden. Besonders schön sitzt man in der Bar am Flussufer.
Sehenswert ist der schmiedeeiserne Baum im Burghof und die Ausstellungen zu mittelalterlichen Papierschöpf- und Schmiedetechniken. An den Wochenenden werden Führungen angeboten, um das Castello zu besichtigen, das nach dem Vorbild der Schlösser aus dem Piemont nachgebaut wurde.

Das Castello del Valentino war früher eine Residenz der Savoyer in Turin. Heute befindet sich die Fakultät für Architektur der Turiner Universität in dem traditionsreichen Gebäude, das zum zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Während die Einrichtung des Castel Valentino während der Belagerung durch Napoeon verloren gegangen sind, kann man noch zahlreiche Fresken aus dem 17. Jahrhundert bewundern. Erhalten ist auch die Moncalieri-Wohnung mit dem Tierkreisraum, dem grünen Raum, dem Valentino-Raum, dem Rosenzimmer, dem Blumenschrank und dem Lilienraum.

Eine schöne Zeit zum Verweilen hat man im Valentino Park ist der Steingarten „Giardino roccioso“ unweit des mittelalterlichen Dorfes und der Burg Valentino. Der Steingarten wurde 1961 anlässlich der Internationalen Ausstellung und des 100. Jahrestages der Vereinigung Italiens angelegt. Wenn man durch den Park bummelt, sieht man Wasserspiele zwischen Pflanzen und exotischen Blumen.

Eine besondere Attraktion ist die Bank der verliebten Laternen. Die Skulptur stellt eine Bank dar, auf der zwei Laternen sitzen, die sich umarmen.

Der Brunnen der zwölf Monate, „Fontana dei dodici mesi“ wurde laut einer Legende an der Stelle errichtet, an der Phaeton gefallen war. Der Sohn des Sonnengottes Phaeton hatte den Streitwagen seines Vaters in Besitz genommen und die Pferde wild gemacht. Daraufhin fiel Phaeton in den Po, wo die Römer Jahrhunderte später die Stadt Augusta Taurinorum gründeten.

Auf dem Brunnen der zwölf Monate sind die Monate durch zwölf weibliche Statuen dargestellt. Vier Gruppen von Statuen im Inneren stellen die vier Turiner Flüsse dar: Po, Stura, Dora und Sangone. Diese Sehenswürdigkeit sollte man sich nicht entgehen lassen.

Entlang des Parco del Valentino gibt es zahlreiche Parkplätze. Wie alle in Turin, sind diese gegen Bezahlung. Entlang des Po führt ein schöner Fuß- und Radweg. Wir empfehlen, diesen zu benutzen, um den Parco del Valentino zu besuchen,

Gruppen mit Führer müssen angemeldet werden. Die Anzahl der täglich eingelassenen Gruppen ist begrenzt. Es können Führungen im mittelalterlichen Dorf Borgo Medievale organisiert werden. Milano24ore ist gerne behilflich, mit Touristenführer Deutsch oder andere Sprachen, Karten und Kopfhörersystem.

Geführte Besichtigungen und Degustationen in Turin und Valentino Park

Sie können Führungen und Radtouren im Parco del Valentino Turin und dem mittelalterlichen Dorf mit Valentino Schloss buchen.

© Copyright - milano24ore since 2000
close slider

Einkaufskorb

error: