Schlagwortarchiv für: Mattia Olivieri

Orchester des Teatro alla ScalaBrescia/Amisano © Teatro alla Scala

L’opera seria | Mailänder Scala • 6. April 2025

, , , , ,
Vom 29. März bis 9. April 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Florian Leopold Gassmanns „L’opera seria“. Dieses satirische Meisterwerk, das 1769 uraufgeführt wurde, wird von Christophe Rousset dirigiert und von Laurent Pelly inszeniert. Mit einer herausragenden jungen Besetzung unterstreicht die Produktion die italienischen Wurzeln des Melodrams und den Einfluss der Gluckschen Reform.
Orchester des Teatro alla ScalaBrescia/Amisano © Teatro alla Scala

L’opera seria | Mailänder Scala • 9. April 2025

, , , , ,
Vom 29. März bis 9. April 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Florian Leopold Gassmanns „L’opera seria“. Dieses satirische Meisterwerk, das 1769 uraufgeführt wurde, wird von Christophe Rousset dirigiert und von Laurent Pelly inszeniert. Mit einer herausragenden jungen Besetzung unterstreicht die Produktion die italienischen Wurzeln des Melodrams und den Einfluss der Gluckschen Reform.
Orchester des Teatro alla ScalaBrescia/Amisano © Teatro alla Scala

L’opera seria | Mailänder Scala • 3. April 2025

, , , , ,
Vom 29. März bis 9. April 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Florian Leopold Gassmanns „L’opera seria“. Dieses satirische Meisterwerk, das 1769 uraufgeführt wurde, wird von Christophe Rousset dirigiert und von Laurent Pelly inszeniert. Mit einer herausragenden jungen Besetzung unterstreicht die Produktion die italienischen Wurzeln des Melodrams und den Einfluss der Gluckschen Reform.
Orchester des Teatro alla ScalaBrescia/Amisano © Teatro alla Scala

L’opera seria | Mailänder Scala • 1. April 2025

, , , , ,
Vom 29. März bis 9. April 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Florian Leopold Gassmanns „L’opera seria“. Dieses satirische Meisterwerk, das 1769 uraufgeführt wurde, wird von Christophe Rousset dirigiert und von Laurent Pelly inszeniert. Mit einer herausragenden jungen Besetzung unterstreicht die Produktion die italienischen Wurzeln des Melodrams und den Einfluss der Gluckschen Reform.
Orchester des Teatro alla ScalaBrescia/Amisano © Teatro alla Scala

L’opera seria | Mailänder Scala • 29. März 2025

, , , , ,
Vom 29. März bis 9. April 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Florian Leopold Gassmanns „L’opera seria“. Dieses satirische Meisterwerk, das 1769 uraufgeführt wurde, wird von Christophe Rousset dirigiert und von Laurent Pelly inszeniert. Mit einer herausragenden jungen Besetzung unterstreicht die Produktion die italienischen Wurzeln des Melodrams und den Einfluss der Gluckschen Reform.
Musikreise nach Italien mit einer Oper in Verona

IL BARBIERE DI SIVIGLIA

, , , ,
IL BARBIERE DI SIVIGLIA: Donnerstag, 27. Juni 2024, 21:30 Uhr, Opernfestspiele Arena di Verona 2024 mit Tickets für das Sommermusikfestival Verona.
Musikreise nach Italien mit einer Oper in Verona

IL BARBIERE DI SIVIGLIA

, , , , ,
IL BARBIERE DI SIVIGLIA: Freitag, 21. Juni 2024, 21:30 Uhr, Opernfestspiele Arena di Verona 2024 mit Tickets für das Sommermusikfestival Verona.
Orchester des Teatro alla ScalaBrescia/Amisano © Teatro alla Scala

DON PASQUALE • Mailänder Scala • 4. Juni 2024

, , , ,
„Don Pasquale“ von Gaetano Donizetti wird an der Mailänder Scala in einer Inszenierung von Davide Livermore aufgeführt. Diese Inszenierung versetzt die bittere Komödie von Donizetti in die melancholischen Atmosphären der Schwarz-Weiß-Filme von Cinecittà. Livermore schafft eine graue, mal dunkle, mal perlmuttartige Szenerie, die im Kontrast zu den farbenfrohen Kostümen von Gianluca Falaschi steht.
Orchester des Teatro alla ScalaBrescia/Amisano © Teatro alla Scala

DON PASQUALE • Mailänder Scala • 31. Mai 2024

, , , ,
„Don Pasquale“ von Gaetano Donizetti wird an der Mailänder Scala in einer Inszenierung von Davide Livermore aufgeführt. Diese Inszenierung versetzt die bittere Komödie von Donizetti in die melancholischen Atmosphären der Schwarz-Weiß-Filme von Cinecittà. Livermore schafft eine graue, mal dunkle, mal perlmuttartige Szenerie, die im Kontrast zu den farbenfrohen Kostümen von Gianluca Falaschi steht.
Orchester des Teatro alla ScalaBrescia/Amisano © Teatro alla Scala

DON PASQUALE • Mailänder Scala • 28. Mai 2024

, , , ,
„Don Pasquale“ von Gaetano Donizetti wird an der Mailänder Scala in einer Inszenierung von Davide Livermore aufgeführt. Diese Inszenierung versetzt die bittere Komödie von Donizetti in die melancholischen Atmosphären der Schwarz-Weiß-Filme von Cinecittà. Livermore schafft eine graue, mal dunkle, mal perlmuttartige Szenerie, die im Kontrast zu den farbenfrohen Kostümen von Gianluca Falaschi steht.
Orchester des Teatro alla ScalaBrescia/Amisano © Teatro alla Scala

DON PASQUALE • Mailänder Scala • 25. Mai 2024

, , , ,
„Don Pasquale“ von Gaetano Donizetti wird an der Mailänder Scala in einer Inszenierung von Davide Livermore aufgeführt. Diese Inszenierung versetzt die bittere Komödie von Donizetti in die melancholischen Atmosphären der Schwarz-Weiß-Filme von Cinecittà. Livermore schafft eine graue, mal dunkle, mal perlmuttartige Szenerie, die im Kontrast zu den farbenfrohen Kostümen von Gianluca Falaschi steht.
Orchester des Teatro alla ScalaBrescia/Amisano © Teatro alla Scala

DON PASQUALE • Mailänder Scala • 17. Mai 2024

, , , ,
„Don Pasquale“ von Gaetano Donizetti wird an der Mailänder Scala in einer Inszenierung von Davide Livermore aufgeführt. Diese Inszenierung versetzt die bittere Komödie von Donizetti in die melancholischen Atmosphären der Schwarz-Weiß-Filme von Cinecittà. Livermore schafft eine graue, mal dunkle, mal perlmuttartige Szenerie, die im Kontrast zu den farbenfrohen Kostümen von Gianluca Falaschi steht.