L’opera seria | Mailänder Scala • 1. April 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 29. März bis 9. April 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Florian Leopold Gassmanns „L’opera seria“. Dieses satirische Meisterwerk, das 1769 uraufgeführt wurde, wird von Christophe Rousset dirigiert und von Laurent Pelly inszeniert. Mit einer herausragenden jungen Besetzung unterstreicht die Produktion die italienischen Wurzeln des Melodrams und den Einfluss der Gluckschen Reform.

€510

Tosca | Mailänder Scala • 2. April 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 15. März bis 4. April 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Puccinis „Tosca“ in der Regie von Davide Livermore. Michele Gamba dirigiert diese visuell atemberaubende Produktion mit Chiara Isotton und Elena Stikhina als Tosca, Luca Salsi und Amartuvshin Enkhbat als Scarpia sowie Francesco Meli und Fabio Sartori als Cavaradossi.

€645

L’opera seria | Mailänder Scala • 3. April 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 29. März bis 9. April 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Florian Leopold Gassmanns „L’opera seria“. Dieses satirische Meisterwerk, das 1769 uraufgeführt wurde, wird von Christophe Rousset dirigiert und von Laurent Pelly inszeniert. Mit einer herausragenden jungen Besetzung unterstreicht die Produktion die italienischen Wurzeln des Melodrams und den Einfluss der Gluckschen Reform.

€510

Tosca | Mailänder Scala • 4. April 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 15. März bis 4. April 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Puccinis „Tosca“ in der Regie von Davide Livermore. Michele Gamba dirigiert diese visuell atemberaubende Produktion mit Chiara Isotton und Elena Stikhina als Tosca, Luca Salsi und Amartuvshin Enkhbat als Scarpia sowie Francesco Meli und Fabio Sartori als Cavaradossi.

€645

L’opera seria | Mailänder Scala • 6. April 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 29. März bis 9. April 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Florian Leopold Gassmanns „L’opera seria“. Dieses satirische Meisterwerk, das 1769 uraufgeführt wurde, wird von Christophe Rousset dirigiert und von Laurent Pelly inszeniert. Mit einer herausragenden jungen Besetzung unterstreicht die Produktion die italienischen Wurzeln des Melodrams und den Einfluss der Gluckschen Reform.

€510

Peer Gynt | Mailänder Scala • 8. April 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 8. bis 18. April 2025 feiert Edward Clugs „Peer Gynt“ im Teatro alla Scala Premiere. Dieses Ballett verbindet Ibsens komplexe Erzählung mit Griegs eindrucksvoller Musik zu einer stimmigen, traumhaften Reise. Clugs neues Libretto und seine Choreographie laden das Publikum ein, nordische Folklore durch die Linse des zeitgenössischen Balletts zu erkunden und schaffen so ein eindrucksvolles Theatererlebnis.

€930

L’opera seria | Mailänder Scala • 9. April 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 29. März bis 9. April 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Florian Leopold Gassmanns „L’opera seria“. Dieses satirische Meisterwerk, das 1769 uraufgeführt wurde, wird von Christophe Rousset dirigiert und von Laurent Pelly inszeniert. Mit einer herausragenden jungen Besetzung unterstreicht die Produktion die italienischen Wurzeln des Melodrams und den Einfluss der Gluckschen Reform.

€510

Peer Gynt | Mailänder Scala • 11. April 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 8. bis 18. April 2025 feiert Edward Clugs „Peer Gynt“ im Teatro alla Scala Premiere. Dieses Ballett verbindet Ibsens komplexe Erzählung mit Griegs eindrucksvoller Musik zu einer stimmigen, traumhaften Reise. Clugs neues Libretto und seine Choreographie laden das Publikum ein, nordische Folklore durch die Linse des zeitgenössischen Balletts zu erkunden und schaffen so ein eindrucksvolles Theatererlebnis.

€930

Peer Gynt | Mailänder Scala • 12. April 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 8. bis 18. April 2025 feiert Edward Clugs „Peer Gynt“ im Teatro alla Scala Premiere. Dieses Ballett verbindet Ibsens komplexe Erzählung mit Griegs eindrucksvoller Musik zu einer stimmigen, traumhaften Reise. Clugs neues Libretto und seine Choreographie laden das Publikum ein, nordische Folklore durch die Linse des zeitgenössischen Balletts zu erkunden und schaffen so ein eindrucksvolles Theatererlebnis.

€930

Peer Gynt | Mailänder Scala • 13. April 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 8. bis 18. April 2025 feiert Edward Clugs „Peer Gynt“ im Teatro alla Scala Premiere. Dieses Ballett verbindet Ibsens komplexe Erzählung mit Griegs eindrucksvoller Musik zu einer stimmigen, traumhaften Reise. Clugs neues Libretto und seine Choreographie laden das Publikum ein, nordische Folklore durch die Linse des zeitgenössischen Balletts zu erkunden und schaffen so ein eindrucksvolles Theatererlebnis.

€930

Peer Gynt | Mailänder Scala • 15. April 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 8. bis 18. April 2025 feiert Edward Clugs „Peer Gynt“ im Teatro alla Scala Premiere. Dieses Ballett verbindet Ibsens komplexe Erzählung mit Griegs eindrucksvoller Musik zu einer stimmigen, traumhaften Reise. Clugs neues Libretto und seine Choreographie laden das Publikum ein, nordische Folklore durch die Linse des zeitgenössischen Balletts zu erkunden und schaffen so ein eindrucksvolles Theatererlebnis.

€930

Peer Gynt | Mailänder Scala • 16. April 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 8. bis 18. April 2025 feiert Edward Clugs „Peer Gynt“ im Teatro alla Scala Premiere. Dieses Ballett verbindet Ibsens komplexe Erzählung mit Griegs eindrucksvoller Musik zu einer stimmigen, traumhaften Reise. Clugs neues Libretto und seine Choreographie laden das Publikum ein, nordische Folklore durch die Linse des zeitgenössischen Balletts zu erkunden und schaffen so ein eindrucksvolles Theatererlebnis.

€930

Peer Gynt | Mailänder Scala • 18. April 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 8. bis 18. April 2025 feiert Edward Clugs „Peer Gynt“ im Teatro alla Scala Premiere. Dieses Ballett verbindet Ibsens komplexe Erzählung mit Griegs eindrucksvoller Musik zu einer stimmigen, traumhaften Reise. Clugs neues Libretto und seine Choreographie laden das Publikum ein, nordische Folklore durch die Linse des zeitgenössischen Balletts zu erkunden und schaffen so ein eindrucksvolles Theatererlebnis.

€930

Der Name der Rose | Mailänder Scala • 27. April 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 27. April bis 10. Mai 2025 präsentiert das Teatro alla Scala die Weltpremiere von Francesco Filideis Oper „Il nome della rosa“, basierend auf dem Roman von Umberto Eco. Unter der Leitung von Ingo Metzmacher positioniert diese neue Produktion die Mailänder Scala an der Spitze der zeitgenössischen Kultur und präsentiert Filideis innovative symphonische und gregorianisch inspirierte Musik.

€610

Der Name der Rose | Mailänder Scala • 30. April 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 27. April bis 10. Mai 2025 präsentiert das Teatro alla Scala die Weltpremiere von Francesco Filideis Oper „Il nome della rosa“, basierend auf dem Roman von Umberto Eco. Unter der Leitung von Ingo Metzmacher positioniert diese neue Produktion die Mailänder Scala an der Spitze der zeitgenössischen Kultur und präsentiert Filideis innovative symphonische und gregorianisch inspirierte Musik.

€610

Der Name der Rose | Mailänder Scala • 3. Mai 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 27. April bis 10. Mai 2025 präsentiert das Teatro alla Scala die Weltpremiere von Francesco Filideis Oper „Il nome della rosa“, basierend auf dem Roman von Umberto Eco. Unter der Leitung von Ingo Metzmacher positioniert diese neue Produktion die Mailänder Scala an der Spitze der zeitgenössischen Kultur und präsentiert Filideis innovative symphonische und gregorianisch inspirierte Musik.

€610

Der Name der Rose | Mailänder Scala • 6. Mai 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 27. April bis 10. Mai 2025 präsentiert das Teatro alla Scala die Weltpremiere von Francesco Filideis Oper „Il nome della rosa“, basierend auf dem Roman von Umberto Eco. Unter der Leitung von Ingo Metzmacher positioniert diese neue Produktion die Mailänder Scala an der Spitze der zeitgenössischen Kultur und präsentiert Filideis innovative symphonische und gregorianisch inspirierte Musik.

€610

Der Name der Rose | Mailänder Scala • 10. Mai 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 27. April bis 10. Mai 2025 präsentiert das Teatro alla Scala die Weltpremiere von Francesco Filideis Oper „Il nome della rosa“, basierend auf dem Roman von Umberto Eco. Unter der Leitung von Ingo Metzmacher positioniert diese neue Produktion die Mailänder Scala an der Spitze der zeitgenössischen Kultur und präsentiert Filideis innovative symphonische und gregorianisch inspirierte Musik.

€610

Weill Triptychon | Mailänder Scala • 14. Mai 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 14. bis 30. Mai 2025 präsentiert das Teatro alla Scala das Weill-Triptychon: „Die sieben Todsünden“, „Mahagonny-Songspiel“ und „Happy End“. Unter der musikalischen Leitung von Riccardo Chailly und der Regie von Irina Brook zeichnet sich diese Produktion durch eine minimalistische Szenografie aus, bei der weggeworfene Materialien zum Einsatz kommen und die Brechts beißenden gesellschaftlichen Kommentare um einen ökologischen Aspekt ergänzt werden.

€640

GALA FRACCI • Mailänder Scala • 15. Mai 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Am 15. Mai 2025 ehrt das Teatro alla Scala die legendäre Carla Fracci mit der „Gala Fracci“. Diese Hommage, kuratiert von Ballettdirektor Manuel Legris, umfasst Aufführungen der Ballettkompanie und Gastkünstler der Scala. Die Gala feiert Fraccis beständiges Vermächtnis und ihren inspirierenden Einfluss auf Generationen von Tänzern.

€485

Weill Triptychon | Mailänder Scala • 17. Mai 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 14. bis 30. Mai 2025 präsentiert das Teatro alla Scala das Weill-Triptychon: „Die sieben Todsünden“, „Mahagonny-Songspiel“ und „Happy End“. Unter der musikalischen Leitung von Riccardo Chailly und der Regie von Irina Brook zeichnet sich diese Produktion durch eine minimalistische Szenografie aus, bei der weggeworfene Materialien zum Einsatz kommen und die Brechts beißenden gesellschaftlichen Kommentare um einen ökologischen Aspekt ergänzt werden.

€640

Weill Triptychon | Mailänder Scala • 20. Mai 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 14. bis 30. Mai 2025 präsentiert das Teatro alla Scala das Weill-Triptychon: „Die sieben Todsünden“, „Mahagonny-Songspiel“ und „Happy End“. Unter der musikalischen Leitung von Riccardo Chailly und der Regie von Irina Brook zeichnet sich diese Produktion durch eine minimalistische Szenografie aus, bei der weggeworfene Materialien zum Einsatz kommen und die Brechts beißenden gesellschaftlichen Kommentare um einen ökologischen Aspekt ergänzt werden.

€640

Weill Triptychon | Mailänder Scala • 23. Mai 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 14. bis 30. Mai 2025 präsentiert das Teatro alla Scala das Weill-Triptychon: „Die sieben Todsünden“, „Mahagonny-Songspiel“ und „Happy End“. Unter der musikalischen Leitung von Riccardo Chailly und der Regie von Irina Brook zeichnet sich diese Produktion durch eine minimalistische Szenografie aus, bei der weggeworfene Materialien zum Einsatz kommen und die Brechts beißenden gesellschaftlichen Kommentare um einen ökologischen Aspekt ergänzt werden.

€640

Weill Triptychon | Mailänder Scala • 27. Mai 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 14. bis 30. Mai 2025 präsentiert das Teatro alla Scala das Weill-Triptychon: „Die sieben Todsünden“, „Mahagonny-Songspiel“ und „Happy End“. Unter der musikalischen Leitung von Riccardo Chailly und der Regie von Irina Brook zeichnet sich diese Produktion durch eine minimalistische Szenografie aus, bei der weggeworfene Materialien zum Einsatz kommen und die Brechts beißenden gesellschaftlichen Kommentare um einen ökologischen Aspekt ergänzt werden.

€640

Weill Triptychon | Mailänder Scala • 30. Mai 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 14. bis 30. Mai 2025 präsentiert das Teatro alla Scala das Weill-Triptychon: „Die sieben Todsünden“, „Mahagonny-Songspiel“ und „Happy End“. Unter der musikalischen Leitung von Riccardo Chailly und der Regie von Irina Brook zeichnet sich diese Produktion durch eine minimalistische Szenografie aus, bei der weggeworfene Materialien zum Einsatz kommen und die Brechts beißenden gesellschaftlichen Kommentare um einen ökologischen Aspekt ergänzt werden.

€640

Siegfried | La Scala Mailand • 6. Juni 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 6. bis 21. Juni 2025 dirigieren Christian Thielemann und Michael Güttler (21. Juni) Wagners „Siegfried“ im Teatro alla Scala. Dieser dritte Teil des Ring-Zyklus stellt den furchtlosen Helden Siegfried vor, der das Schwert Nothung neu schmiedet, den Drachen Fafner tötet und Brünnhilde aus ihrem verzauberten Feuerring befreit

€730

Siegfried | La Scala Mailand • 9. Juni 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 6. bis 21. Juni 2025 dirigieren Christian Thielemann und Michael Güttler (21. Juni) Wagners „Siegfried“ im Teatro alla Scala. Dieser dritte Teil des Ring-Zyklus stellt den furchtlosen Helden Siegfried vor, der das Schwert Nothung neu schmiedet, den Drachen Fafner tötet und Brünnhilde aus ihrem verzauberten Feuerring befreit

€730

Paquita | La Scala Mailand • 11. Juni 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 11. bis 26. Juni 2025 präsentiert das Teatro alla Scala „Paquita“ von Pierre Lacotte. Dieses im Spanien des 19. Jahrhunderts spielende Ballett erzählt die Liebesgeschichte des französischen Offiziers Lucien d’Hervilly und der Zigeunerin Paquita. Lacottes Rekonstruktion erweckt diesen Schatz der Romantik mit virtuosem Tanz, lyrischer Kunstfertigkeit und einer realistischen Erzählung zu neuem Leben.

€530

Siegfried | La Scala Mailand • 12. Juni 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 6. bis 21. Juni 2025 dirigieren Christian Thielemann und Michael Güttler (21. Juni) Wagners „Siegfried“ im Teatro alla Scala. Dieser dritte Teil des Ring-Zyklus stellt den furchtlosen Helden Siegfried vor, der das Schwert Nothung neu schmiedet, den Drachen Fafner tötet und Brünnhilde aus ihrem verzauberten Feuerring befreit

€730

Paquita | La Scala Mailand • 13. Juni 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 11. bis 26. Juni 2025 präsentiert das Teatro alla Scala „Paquita“ von Pierre Lacotte. Dieses im Spanien des 19. Jahrhunderts spielende Ballett erzählt die Liebesgeschichte des französischen Offiziers Lucien d’Hervilly und der Zigeunerin Paquita. Lacottes Rekonstruktion erweckt diesen Schatz der Romantik mit virtuosem Tanz, lyrischer Kunstfertigkeit und einer realistischen Erzählung zu neuem Leben.

€530

Paquita | La Scala Mailand • 14. Juni 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 11. bis 26. Juni 2025 präsentiert das Teatro alla Scala „Paquita“ von Pierre Lacotte. Dieses im Spanien des 19. Jahrhunderts spielende Ballett erzählt die Liebesgeschichte des französischen Offiziers Lucien d’Hervilly und der Zigeunerin Paquita. Lacottes Rekonstruktion erweckt diesen Schatz der Romantik mit virtuosem Tanz, lyrischer Kunstfertigkeit und einer realistischen Erzählung zu neuem Leben.

€530

Siegfried | La Scala Mailand • 16. Juni 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 6. bis 21. Juni 2025 dirigieren Christian Thielemann und Michael Güttler (21. Juni) Wagners „Siegfried“ im Teatro alla Scala. Dieser dritte Teil des Ring-Zyklus stellt den furchtlosen Helden Siegfried vor, der das Schwert Nothung neu schmiedet, den Drachen Fafner tötet und Brünnhilde aus ihrem verzauberten Feuerring befreit

€730

Paquita | Ballett von Pierre Lacotte • 14. Juni 2025 • Teatro alla Scala

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 11. bis 26. Juni 2025 präsentiert das Teatro alla Scala „Paquita“ von Pierre Lacotte. Dieses im Spanien des 19. Jahrhunderts spielende Ballett erzählt die Liebesgeschichte des französischen Offiziers Lucien d’Hervilly und der Zigeunerin Paquita. Lacottes Rekonstruktion erweckt diesen Schatz der Romantik mit virtuosem Tanz, lyrischer Kunstfertigkeit und einer realistischen Erzählung zu neuem Leben.

€530

Paquita | La Scala Mailand • 19. Juni 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 11. bis 26. Juni 2025 präsentiert das Teatro alla Scala „Paquita“ von Pierre Lacotte. Dieses im Spanien des 19. Jahrhunderts spielende Ballett erzählt die Liebesgeschichte des französischen Offiziers Lucien d’Hervilly und der Zigeunerin Paquita. Lacottes Rekonstruktion erweckt diesen Schatz der Romantik mit virtuosem Tanz, lyrischer Kunstfertigkeit und einer realistischen Erzählung zu neuem Leben.

€530

Paquita | La Scala Mailand • 20. Juni 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 11. bis 26. Juni 2025 präsentiert das Teatro alla Scala „Paquita“ von Pierre Lacotte. Dieses im Spanien des 19. Jahrhunderts spielende Ballett erzählt die Liebesgeschichte des französischen Offiziers Lucien d’Hervilly und der Zigeunerin Paquita. Lacottes Rekonstruktion erweckt diesen Schatz der Romantik mit virtuosem Tanz, lyrischer Kunstfertigkeit und einer realistischen Erzählung zu neuem Leben.

€530

Siegfried | La Scala Mailand • 21. Juni 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 6. bis 21. Juni 2025 dirigieren Christian Thielemann und Michael Güttler (21. Juni) Wagners „Siegfried“ im Teatro alla Scala. Dieser dritte Teil des Ring-Zyklus stellt den furchtlosen Helden Siegfried vor, der das Schwert Nothung neu schmiedet, den Drachen Fafner tötet und Brünnhilde aus ihrem verzauberten Feuerring befreit

€730

Paquita | La Scala Mailand • 25. Juni 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 11. bis 26. Juni 2025 präsentiert das Teatro alla Scala „Paquita“ von Pierre Lacotte. Dieses im Spanien des 19. Jahrhunderts spielende Ballett erzählt die Liebesgeschichte des französischen Offiziers Lucien d’Hervilly und der Zigeunerin Paquita. Lacottes Rekonstruktion erweckt diesen Schatz der Romantik mit virtuosem Tanz, lyrischer Kunstfertigkeit und einer realistischen Erzählung zu neuem Leben.

€530

Paquita | La Scala Mailand • 26. Juni 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 11. bis 26. Juni 2025 präsentiert das Teatro alla Scala „Paquita“ von Pierre Lacotte. Dieses im Spanien des 19. Jahrhunderts spielende Ballett erzählt die Liebesgeschichte des französischen Offiziers Lucien d’Hervilly und der Zigeunerin Paquita. Lacottes Rekonstruktion erweckt diesen Schatz der Romantik mit virtuosem Tanz, lyrischer Kunstfertigkeit und einer realistischen Erzählung zu neuem Leben.

€530

Norma | La Scala Mailand • 27. Juni 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 27. Juni bis 17. Juli 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Vincenzo Bellinis „Norma“, inszeniert von Olivier Py und dirigiert von Fabio Luisi. Diese neue Produktion setzt die Tradition der Scala fort, anspruchsvolle Meisterwerke zu präsentieren. Diese Oper, die zuletzt 1977 mit Montserrat Caballé aufgeführt wurde, tritt in die Fußstapfen der legendären Aufführungen von Maria Callas und erweckt ein geschichtsträchtiges Werk zu neuem Leben.

€620

Norma | La Scala Mailand • 30. Juni 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 27. Juni bis 17. Juli 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Vincenzo Bellinis „Norma“, inszeniert von Olivier Py und dirigiert von Fabio Luisi. Diese neue Produktion setzt die Tradition der Scala fort, anspruchsvolle Meisterwerke zu präsentieren. Diese Oper, die zuletzt 1977 mit Montserrat Caballé aufgeführt wurde, tritt in die Fußstapfen der legendären Aufführungen von Maria Callas und erweckt ein geschichtsträchtiges Werk zu neuem Leben.

€620

Norma | La Scala Mailand • 4. Juli 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 27. Juni bis 17. Juli 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Vincenzo Bellinis „Norma“, inszeniert von Olivier Py und dirigiert von Fabio Luisi. Diese neue Produktion setzt die Tradition der Scala fort, anspruchsvolle Meisterwerke zu präsentieren. Diese Oper, die zuletzt 1977 mit Montserrat Caballé aufgeführt wurde, tritt in die Fußstapfen der legendären Aufführungen von Maria Callas und erweckt ein geschichtsträchtiges Werk zu neuem Leben.

€620

Schwanensee | Mailänder Scala • 7. Juli 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 7. bis 18. Juli 2025 präsentiert das Teatro alla Scala „Schwanensee“ von Rudolf Nurejew. Diese introspektive Interpretation konzentriert sich auf Prinz Siegfrieds romantische und melancholische Seele und erforscht seinen Traum von einer idealisierten Liebe. Das Ballett bietet eine technisch und interpretatorisch komplexe Hommage an Geschichte und Tradition, in deren Mittelpunkt die ikonischen schneeweißen Schwäne stehen.

€415

Norma | La Scala Mailand • 8. Juli 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 27. Juni bis 17. Juli 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Vincenzo Bellinis „Norma“, inszeniert von Olivier Py und dirigiert von Fabio Luisi. Diese neue Produktion setzt die Tradition der Scala fort, anspruchsvolle Meisterwerke zu präsentieren. Diese Oper, die zuletzt 1977 mit Montserrat Caballé aufgeführt wurde, tritt in die Fußstapfen der legendären Aufführungen von Maria Callas und erweckt ein geschichtsträchtiges Werk zu neuem Leben.

€620

Schwanensee | Mailänder Scala • 9. Juli 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 7. bis 18. Juli 2025 präsentiert das Teatro alla Scala „Schwanensee“ von Rudolf Nurejew. Diese introspektive Interpretation konzentriert sich auf Prinz Siegfrieds romantische und melancholische Seele und erforscht seinen Traum von einer idealisierten Liebe. Das Ballett bietet eine technisch und interpretatorisch komplexe Hommage an Geschichte und Tradition, in deren Mittelpunkt die ikonischen schneeweißen Schwäne stehen.

€415

Schwanensee | Mailänder Scala • 10. Juli 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 7. bis 18. Juli 2025 präsentiert das Teatro alla Scala „Schwanensee“ von Rudolf Nurejew. Diese introspektive Interpretation konzentriert sich auf Prinz Siegfrieds romantische und melancholische Seele und erforscht seinen Traum von einer idealisierten Liebe. Das Ballett bietet eine technisch und interpretatorisch komplexe Hommage an Geschichte und Tradition, in deren Mittelpunkt die ikonischen schneeweißen Schwäne stehen.

€415

Norma | La Scala Mailand • 11. Juli 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 27. Juni bis 17. Juli 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Vincenzo Bellinis „Norma“, inszeniert von Olivier Py und dirigiert von Fabio Luisi. Diese neue Produktion setzt die Tradition der Scala fort, anspruchsvolle Meisterwerke zu präsentieren. Diese Oper, die zuletzt 1977 mit Montserrat Caballé aufgeführt wurde, tritt in die Fußstapfen der legendären Aufführungen von Maria Callas und erweckt ein geschichtsträchtiges Werk zu neuem Leben.

€620

Schwanensee | Mailänder Scala • 12. Juli 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 7. bis 18. Juli 2025 präsentiert das Teatro alla Scala „Schwanensee“ von Rudolf Nurejew. Diese introspektive Interpretation konzentriert sich auf Prinz Siegfrieds romantische und melancholische Seele und erforscht seinen Traum von einer idealisierten Liebe. Das Ballett bietet eine technisch und interpretatorisch komplexe Hommage an Geschichte und Tradition, in deren Mittelpunkt die ikonischen schneeweißen Schwäne stehen.

€415

Norma | La Scala Mailand • 14. Juli 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 27. Juni bis 17. Juli 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Vincenzo Bellinis „Norma“, inszeniert von Olivier Py und dirigiert von Fabio Luisi. Diese neue Produktion setzt die Tradition der Scala fort, anspruchsvolle Meisterwerke zu präsentieren. Diese Oper, die zuletzt 1977 mit Montserrat Caballé aufgeführt wurde, tritt in die Fußstapfen der legendären Aufführungen von Maria Callas und erweckt ein geschichtsträchtiges Werk zu neuem Leben.

€620

Schwanensee | Mailänder Scala • 15. Juli 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 7. bis 18. Juli 2025 präsentiert das Teatro alla Scala „Schwanensee“ von Rudolf Nurejew. Diese introspektive Interpretation konzentriert sich auf Prinz Siegfrieds romantische und melancholische Seele und erforscht seinen Traum von einer idealisierten Liebe. Das Ballett bietet eine technisch und interpretatorisch komplexe Hommage an Geschichte und Tradition, in deren Mittelpunkt die ikonischen schneeweißen Schwäne stehen.

€415

Schwanensee | Mailänder Scala • 16. Juli 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 7. bis 18. Juli 2025 präsentiert das Teatro alla Scala „Schwanensee“ von Rudolf Nurejew. Diese introspektive Interpretation konzentriert sich auf Prinz Siegfrieds romantische und melancholische Seele und erforscht seinen Traum von einer idealisierten Liebe. Das Ballett bietet eine technisch und interpretatorisch komplexe Hommage an Geschichte und Tradition, in deren Mittelpunkt die ikonischen schneeweißen Schwäne stehen.

€415

Norma | La Scala Mailand • 17. Juli 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 27. Juni bis 17. Juli 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Vincenzo Bellinis „Norma“, inszeniert von Olivier Py und dirigiert von Fabio Luisi. Diese neue Produktion setzt die Tradition der Scala fort, anspruchsvolle Meisterwerke zu präsentieren. Diese Oper, die zuletzt 1977 mit Montserrat Caballé aufgeführt wurde, tritt in die Fußstapfen der legendären Aufführungen von Maria Callas und erweckt ein geschichtsträchtiges Werk zu neuem Leben.

€620

Schwanensee | Mailänder Scala • 18. Juli 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 7. bis 18. Juli 2025 präsentiert das Teatro alla Scala „Schwanensee“ von Rudolf Nurejew. Diese introspektive Interpretation konzentriert sich auf Prinz Siegfrieds romantische und melancholische Seele und erforscht seinen Traum von einer idealisierten Liebe. Das Ballett bietet eine technisch und interpretatorisch komplexe Hommage an Geschichte und Tradition, in deren Mittelpunkt die ikonischen schneeweißen Schwäne stehen.

€415

La Cenerentola | Mailänder Scala • 6. September 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 6. bis 19. September 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Rossinis „La Cenerentola“ mit den Talenten der La Scala Academy. Unter der Leitung von Gianluca Capuano und der Regie von Federica Stefani präsentiert diese Produktion die Solisten und jungen Musiker der Akademie in einer lebendigen und mitreißenden Aufführung der klassischen Oper.

€540

La Cenerentola | Mailänder Scala • 9. September 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 6. bis 19. September 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Rossinis „La Cenerentola“ mit den Talenten der La Scala Academy. Unter der Leitung von Gianluca Capuano und der Regie von Federica Stefani präsentiert diese Produktion die Solisten und jungen Musiker der Akademie in einer lebendigen und mitreißenden Aufführung der klassischen Oper.

€540

La Cenerentola | Mailänder Scala • 11. September 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 6. bis 19. September 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Rossinis „La Cenerentola“ mit den Talenten der La Scala Academy. Unter der Leitung von Gianluca Capuano und der Regie von Federica Stefani präsentiert diese Produktion die Solisten und jungen Musiker der Akademie in einer lebendigen und mitreißenden Aufführung der klassischen Oper.

€540

La Cenerentola | Mailänder Scala • 13. September 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 6. bis 19. September 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Rossinis „La Cenerentola“ mit den Talenten der La Scala Academy. Unter der Leitung von Gianluca Capuano und der Regie von Federica Stefani präsentiert diese Produktion die Solisten und jungen Musiker der Akademie in einer lebendigen und mitreißenden Aufführung der klassischen Oper.

€540

La Cenerentola | Mailänder Scala • 15. September 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 6. bis 19. September 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Rossinis „La Cenerentola“ mit den Talenten der La Scala Academy. Unter der Leitung von Gianluca Capuano und der Regie von Federica Stefani präsentiert diese Produktion die Solisten und jungen Musiker der Akademie in einer lebendigen und mitreißenden Aufführung der klassischen Oper.

€540

La Cenerentola | Mailänder Scala • 17. September 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 6. bis 19. September 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Rossinis „La Cenerentola“ mit den Talenten der La Scala Academy. Unter der Leitung von Gianluca Capuano und der Regie von Federica Stefani präsentiert diese Produktion die Solisten und jungen Musiker der Akademie in einer lebendigen und mitreißenden Aufführung der klassischen Oper.

€540

La Cenerentola | Mailänder Scala • 19. September 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 6. bis 19. September 2025 präsentiert das Teatro alla Scala Rossinis „La Cenerentola“ mit den Talenten der La Scala Academy. Unter der Leitung von Gianluca Capuano und der Regie von Federica Stefani präsentiert diese Produktion die Solisten und jungen Musiker der Akademie in einer lebendigen und mitreißenden Aufführung der klassischen Oper.

€540

Aspects of Nijinsky | Mailänder Scala • 22. September 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 22. September bis 3. Oktober 2025 präsentiert das Teatro alla Scala John Neumeiers "Aspects of Nijinsky". Dieses Ballett erkundet das Leben und die Kunst von Vaslav Nijinsky und umfasst Interpretationen von Le Pavillon d’Armide, L’Après-Midi d’un Faune sowie eine neue Version von Petruška, die die Essenz der Ballets Russes einfängt.

€445

Aspects Of Nijinsky | Mailänder Scala • 23. September 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 22. September bis 3. Oktober 2025 präsentiert das Teatro alla Scala John Neumeiers "Aspects of Nijinsky". Dieses Ballett erkundet das Leben und die Kunst von Vaslav Nijinsky und umfasst Interpretationen von Le Pavillon d’Armide, L’Après-Midi d’un Faune sowie eine neue Version von Petruška, die die Essenz der Ballets Russes einfängt.

€445

Aspects Of Nijinsky | Mailänder Scala • 24. September 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 22. September bis 3. Oktober 2025 präsentiert das Teatro alla Scala John Neumeiers "Aspects of Nijinsky". Dieses Ballett erkundet das Leben und die Kunst von Vaslav Nijinsky und umfasst Interpretationen von Le Pavillon d’Armide, L’Après-Midi d’un Faune sowie eine neue Version von Petruška, die die Essenz der Ballets Russes einfängt.

€445

Aspects Of Nijinsky | Mailänder Scala • 25. September 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 22. September bis 3. Oktober 2025 präsentiert das Teatro alla Scala John Neumeiers "Aspects of Nijinsky". Dieses Ballett erkundet das Leben und die Kunst von Vaslav Nijinsky und umfasst Interpretationen von Le Pavillon d’Armide, L’Après-Midi d’un Faune sowie eine neue Version von Petruška, die die Essenz der Ballets Russes einfängt.

€445

Aspects Of Nijinsky | Mailänder Scala • 26. September 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 22. September bis 3. Oktober 2025 präsentiert das Teatro alla Scala John Neumeiers "Aspects of Nijinsky". Dieses Ballett erkundet das Leben und die Kunst von Vaslav Nijinsky und umfasst Interpretationen von Le Pavillon d’Armide, L’Après-Midi d’un Faune sowie eine neue Version von Petruška, die die Essenz der Ballets Russes einfängt.

€445

Aspects Of Nijinsky | Mailänder Scala • 27. September 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 22. September bis 3. Oktober 2025 präsentiert das Teatro alla Scala John Neumeiers "Aspects of Nijinsky". Dieses Ballett erkundet das Leben und die Kunst von Vaslav Nijinsky und umfasst Interpretationen von Le Pavillon d’Armide, L’Après-Midi d’un Faune sowie eine neue Version von Petruška, die die Essenz der Ballets Russes einfängt.

€445

Aspects Of Nijinsky | Mailänder Scala • 30. September 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 22. September bis 3. Oktober 2025 präsentiert das Teatro alla Scala John Neumeiers "Aspects of Nijinsky". Dieses Ballett erkundet das Leben und die Kunst von Vaslav Nijinsky und umfasst Interpretationen von Le Pavillon d’Armide, L’Après-Midi d’un Faune sowie eine neue Version von Petruška, die die Essenz der Ballets Russes einfängt.

€445

Aspects Of Nijinsky | Mailänder Scala • 2. Oktober 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 22. September bis 3. Oktober 2025 präsentiert das Teatro alla Scala John Neumeiers "Aspects of Nijinsky". Dieses Ballett erkundet das Leben und die Kunst von Vaslav Nijinsky und umfasst Interpretationen von Le Pavillon d’Armide, L’Après-Midi d’un Faune sowie eine neue Version von Petruška, die die Essenz der Ballets Russes einfängt.

€445

Aspects Of Nijinsky | Mailänder Scala • 3. Oktober 2025

Teatro alla Scala, Milano Via Filodrammatici, 2, Mailand, MI, Italy

Vom 22. September bis 3. Oktober 2025 präsentiert das Teatro alla Scala John Neumeiers "Aspects of Nijinsky". Dieses Ballett erkundet das Leben und die Kunst von Vaslav Nijinsky und umfasst Interpretationen von Le Pavillon d’Armide, L’Après-Midi d’un Faune sowie eine neue Version von Petruška, die die Essenz der Ballets Russes einfängt.

€445